Organisation


Unser Offener Ganztag am Petrinum verbindet Angebote aus Entspannung und Spiel, einem warmen Mittagsessen und der Hausaufgabenbetreuung mit AG-Angeboten aus den Bereichen Sprachen, Naturwissenschaften, Sport, Kunst und Theater. Unser Leitgedanke: Neugier wecken, Talente fördern und die Welt entdecken!

Die Organisation des Offenen Ganztags erfolgt am Petrinum in Eigenregie auf Grundlage eines Baukastensystems. Alle Bausteine auf der Buchungskarte sind einzeln und individuell buchbar. Ob z. B. montags alles und donnerstags nur eine AG buchen – alles kein Problem. Wir berücksichtigen Ihre Anliegen und Wünsche. Die Teilnahme erfolgt freiwillig.

Angebote im Offenen Ganztag

An fünf Tagen in der Woche ist der Offene Ganztag für euch und Sie da. Von montags bis donnerstags in der folgenden Struktur, und freitags als „work or chill out“ AG.

Anmeldung

Die neuen 5-Klässler erhalten bereits beim Schnuppertreffen vor den Sommerferien eine vorläufige Buchungskarte für die Basisversorgung, die die ersten zwei vollen Schulwochen nach den Sommerferien einschließt. Alle anderen Schüler erhalten diese vorläufige Buchungskarte am Ende des Schuljahres in ihren Klassen über ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer. Die Basisversorgung besteht aus folgenden Elementen:

  • das betreute Mittagessen in der schuleigenen Mensa
  • Hausaufgabenbetreuung in Kleingruppen

Ab der dritten vollen Schulwoche beginnt der komplette Betrieb des Offenen Ganztages einschließlich der Arbeitsgemeinschaften.

Dazu stellen sich alle Arbeitsgemeinschaften zu Schuljahresbeginn am ersten Montag nach den Ferien um 17 Uhr auf dem „Basar der Möglichkeiten" vor. Alle sind herzlich eingeladen, um alles auszuprobieren. Auf der vollständigen Buchungskarte wird nach dem Basar die Buchung für das erste Schulhalbjahr vorgenommen. Ebenfalls werden weitere Buchungskarten über die Klassenleitungen ausgegeben und wieder eingesammelt. Nach Ende des 1. Halbjahres besteht die Möglichkeit einer kostenlosen Umwahl.

Finanzierung

Unsere Eltern zahlen pro Nachmittag 1,50 €. Auch wenn man an einem Nachmittag alle Bausteine nutzt mit Betreuung während des Mittagessens, Hausaufgabenbetreuung und Arbeitsgemeinschaften, bleiben die Kosten für diesen Nachmittag bei 1,50 €.

Nimmt ein Kind z. B. montags und mittwochs am Offenen Ganztag teil, so fallen in der Woche insgesamt nur 2-mal 1,50 € = 3,00 € an Kosten an. Unser Angebot: „An fünf Tagen teilnehmen, nur vier Mal bezahlen.“ Die Kosten pro Halbjahr betragen also maximal 120 € (gerechnet werden 20 Wochen).

Regeln im Offenen Ganztag am Gymnasium Petrinum

    1. Wir befolgen die Anweisungen unserer Betreuerinnen und Betreuer.
    2. Wir gehen respektvoll und höflich miteinander um und akzeptieren das „Nein“ unserer Mitschüler und Betreuer/innen.
    3. Wir schließen niemanden aus oder machen uns über ihn lustig.

Für die Mensa gilt weiterhin:

Wir befolgen die Mensa-Regeln für eine angenehme Tischkultur.

Für die Hausaufgabenbetreuung gilt weiterhin:

Jeder hat das Recht, in Ruhe und ungestört seine Hausaufgaben zu erledigen.

Für die AGs gilt weiterhin:

Jeder hat das Recht, in einer ruhigen Atmosphäre seine Talente zu entdecken und neue Erfahrungen zu sammeln.

Ein offenes Ohr

Bei Fragen zum Offenen Ganztag stehen wir, Frau Schwerke und Herr Reeker, immer gerne für euch und für Sie zur Verfügung.