Schullogo mit Adresse
Kopfbanner der Seite:Startseite
Sie befinden sich hier: root > Unterricht > Fächer > MINT

Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen Gymnasium Petrinum Recklinghausen und ZDI-Zentrum MINT-Marl am 15.12.2010

opzioni binarie minimo Bildung ist der Schlüssel für die Zukunft – der neuste PISA –Test bestätigt und fordert das gleichermaßen.

http://www.biodekoracija.com/mu/76/avatrader.html avatrader Die Stärkung der naturwissenschaftlichen Bildung ist der Schlüssel für die innovative Gestaltung der Zukunft von Gesellschaft, Staat und Wirtschaft. „ZDI“- d.h. Zukunft durch Innovation ist eine Initiative in NRW, die diesem Gedanken in jeder Hinsicht Rechnung trägt.

http://blog-haus.net/oe/44/high-field-binre-optionen.html high field binäre optionen SchülerInnen frühzeitig für Mathematik, Chemie und Naturwissenschaft im allgemeinen zu begeistern, eine gute naturwissenschaftliche Allgemeinbildung dauerhaft zu verankern und Talente für eine naturwissenschaftliche Ausbildung und entsprechende Berufe zu gewinnen, sind seid Jahren herausragende Ziele des naturwissenschaftlichen Unterrichts am Gymnasium Petrinum. Vor dem Hintergrund der inzwischen eingeführten nationalen Bildungsstandards sieht sich die Schule in diesem Bemühen bestätigt.

Die naturwissenschaftlichen Fachgruppen des Petrinum engagieren sich seit Jahren im Unterricht und auch mit vielen außerunterrichtlichen Aktivitäten und Projekten:

http://www.enterijermaximum.com/bf/94/sito-di-opzioni-binarie-in-cui-investire-poco.html sito di opzioni binarie in cui investire poco Im Lehrplan der Schule sind verschiedene fächerübergreifende Projekte wie z.B. das „Farbenprojekt“ oder das „Energieprojekt“ festgeschrieben. Im Differenzierungsbereich wird mit großen Erfolg das Fach „Naturwissenschaften“ angeboten. Grund- und Leistungskurse in allen klassischen Naturwissenschaften. Zusätzlich gibt es Arbeitsgemeinschaften wie z.B. die Roboter AG oder die „Tüftler AG“, die zum naturwissenschaftlichen Angebot unserer Übermittagsbetreuung gehört.

http://www.cdesoft.com/br/16/opzioni-binarie-come-vincere-sempre.html opzioni binarie come vincere sempre Seit fast 10 Jahren gibt es eine enge Zusammenarbeit mit der FH Gelsenkirchen- 2007 wurde dann ein Kooperationsvertrag abgeschlossen. Seit 2003 sind Schülergruppen Gast des Schülerlabors XLAB an der Universität Göttingen.

http://www.pettigna.com/dre/applicazione-iq-option-e-vera applicazione iq option e vera Außerdem gibt es regelmäßige Kontakte zu Partnern aus der Industrie – z.B. zum Chemiepark Marl. Insbesondere durch Erfolge bei Wettbewerben existieren Verbindungen zu Bayer in Leverkusen. Ehemalige Schüler helfen bei der Berufsfindung. Andererseits arbeiten wir auch mit Organisationen wie z.B. dem NKA Lumbicum zusammen.

iqoption forex Seit vielen Jahren waren und sind KollegInnen der Schule an lokalen und regionalen Arbeitsgruppen beteiligt, die sich die Stärkung der naturwissenschaftlichen Bildung und Förderung der sogenannten MINT-Fächer zum Ziel gesetzt haben.

iq option schweiz Insgesamt gesehen verfügt unsere Schule inzwischen über einige Erfahrungen im MINT Bereich.

Seit Herbst 2010 gibt es intensive Kontakte zum ZDI-Zentrum MINT-Marl. Das führte schnell zu dem beiderseitigen Entschluss, eine Kooperationsvereinbarung abzuschließen. Einerseits können vorhandene eigene Ressourcen eingebracht werden, andererseits kann das Petrinum von den vielfältigen Angeboten des Bildungsnetzwerkes in Marl ideal profitieren, um ihr naturwissenschaftliches Bildungsangebot auf Dauer noch weiter zu verbessern und zu sichern.

Die bauliche Erweiterung des naturwissenschaftlichen Traktes kommt zu diesem Zeitpunkt besonders gelegen.

Für Fragen und Anregungen rund um den Lernbereich MINT am Petrinum stehen Ihnen unsere MINT-Ansprechpartner Volker Simon (vsimon(at)petrinum.schulen-re.de) für die Fachbereiche Chemie, Physik, Biologie, Technik und Michael Rembiak (mrembiak(at)petrinum.schulen-re.de) für die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Medien gerne zur Verfügung.