Schullogo mit Adresse
http://bnroptions.top RSS-Feed      loan against ira Newsletter      
Kopfbanner der Seite:Startseite
Sie befinden sich hier: root > Unterricht > Fächer > Latein > Warum Latein? - Zehn gute Gründe > Lateinunterricht: Training fürs Deutsche

Zertifikate


Partner


Moodle-Plattform


Kummerkasten

Lateinunterricht: Training fürs Deutsche

Der Lateinunterricht unterscheidet sich vor allem in einem Punkt fundamental von dem Unterricht in den modernen Fremdsprachen: Während letztere die Kommunikation in der Fremdsprache zum Ziel haben, also eine aktive Sprechkompetenz, steht in Latein das Übersetzen der Originaltexte ins Deutsche im Vordergrund. Gerade diese zentrale Tätigkeit stärkt und vertieft viele Kompetenzen hinsichtlich der deutschen Muttersprache.


  1. Die deutsche Grammatik ist sowohl in ihrer Systematik, ihren Ordnungsrastern und Kategorien als auch ihren Begrifflichkeiten an der lateinischen Grammatik orientiert. Die http://www.thoughtden.co.uk/pd/99/1704.html foremost loans indiana pa lateinische Sprache bietet daher http://bremer-handballcup.de/pd/118/2081.html best loan deals for poor credit als Basissprache http://livetsomelin.se/pt/159/2817.html types of loans for building a house eine Art grammatikalisches Rückgrat, auf dessen Grundlage auch komplexe theoretisch-grammatikalische Erscheinung in der Muttersprache exakter beschrieben, genauer analysiert und letztlich sicherer in den aktiven Sprachschatz eingebunden werden können. ( Lesen sie hier mehr zur Erarbeitung grundlegender Sprachkompetenzen im Lateinunterricht

  2. Sowohl die Schwierigkeit als auch der Reiz der Arbeit an den lateinischen Originaltexten liegt gerade darin begründet, nicht nur irgendeine beliebige deutsche Übersetzung zu erreichen, sondern vielmehr nach einer möglichst sinnadäquaten Wiedergabe zu suchen. Hieraus ergibt sich die Aufgabe, genau hinzusehen, das heißt, zunächst den lateinischen Text in all seiner Bedeutungsfülle innerhalb seines Kontextes exakt zu erfassen, um dann die mögliche deutsche Übertragung durch kritisches Lesen auf Ihre Stimmigkeit im Vergleich mit dem lateinischen Original zu prüfen. Auf diese Weise wird die http://drinkmarquis.com/pd/135/2400.html indian tribe cash loans Texterschließungs- und Lesekompetenz der Lernenden in erheblichem Maße gefördert.

  3. Ferner stellt sich  auf dem Weg zu einer sinngerechte Übersetzung unweigerlich die Aufgabe, geeignete deutsche Ausdrücke, Wendungen und Satzkonstruktionen zu suchen, zu prüfen und begründet zu wählen. Gerade durch dieses ständige Ringen  wird die short term loans from absa sprachliche Beweglichkeit, lic processing fees for home loans Ausdrucksfähigkeit, best home loans for low credit score Kreativität http://accomacinn.com/pl/246/4295.html payday loans enterprise und Sicherheit im Umgang mit der deutschen Sprache erweitert. Dies bezieht sich nicht zuletzt auch auf die nicht unerhebliche Zahl von deutschen definition of a high cost loan Lehn- oder Fremdwörtern, die dhfl home loan aus der lateinischen Sprache abgeleitet sind und durch deren fundierte Kenntnis deutlich leichter  verstanden und damit auch deutlich sicherer in den aktiven Sprachgebrauch einbezogen werden können. (Lesen Sie hier mehr zur Bedeutung der lateinischen Sprache für wissenschaftliche Terminologien)


Alle diesen Thesen werden eindrucksvoll untermauert und prägnant zusammengefasst durch das Ergebnis einer vor einigen Jahren an der Universität Köln durchgeführten Untersuchung, in der die  Studenten, die Latein erlernt haben und über ein Latinum verfügen, im Vergleich zu ihren Kommilitonen ohne Latinum can i get a second paypal working capital loan für komplexe deutsche Texte in vielen Fällen eine http://compupal.biz/pd/55/910.html payday loans stores in milwaukee wi signifikant höhere Verstehens- und Lesekompetenz aufwiesen (vergleiche den rechtsstehenden Link). Der Lateinunterricht ist demnach ein verheißungsvolles Trainingsfeld zu einer differenzierten, vertieften und sicheren Beherrschung der deutschen Muttersprache.