Schullogo mit Adresse
http://247loan.ca/td-online-loans-system-canada td online loans system canada RSS-Feed      binäre optionen template Newsletter      
Kopfbanner der Seite:Startseite
Sie befinden sich hier: root > Aktuelles > 

Zertifikate

win cash uk


Partner

strategie trading opzioni binarie 15 minuti


Moodle-Plattform

binary options trading new zealand


Kummerkasten

Das Känguru war wieder da!

Über 100 Petrinerinnen und Petriner waren beim Mathematik-Wettbewerb am Start


Ein ungewöhnlicher Anblick war das schon: Wie auf den Fotos zu sehen ist, war die Turnhalle mit 101 Schülern gut besucht, jedoch keiner trug angemessene Sportsachen??? Wer noch nicht wusste, dass man dort auch gut „die Köpfe brodeln“ lassen konnte, sah es letzten Donnerstag:

Der Mathematikwettbewerb „Känguru“ startete erneut in ganz Deutschland mit ungefähr 850.000 Teilnehmern aus 10.900 Schulen. Auch die 101 Petriner hatten sich angemeldet.

Anstatt in der Aula, fanden sich alle pünktlich in der Turnhalle ein, wo Herr Reeker zunächst noch einige Hinweise gab, damit jeder Schüler die für sein Alter passenden Aufgabenzettel finden konnte. Frau Stein ließ noch wenige Sitz- bzw. Liegeplätze tauschen, so dass „der Charakter des 75 minütigen Einzelwettbewerbs“ trotz „gemütlichen Gemeinschaftsgefühls“ bewahrt blieb. Als Untermalung konnten die Teilnehmer leiser Musik lauschen und dabei möglichst konzentriert den interessanten Sachproblemen mit Kreativität, Ausschlussprinzip und „gesundem Menschenverstand“ auf den Leib rücken.

Nach Abgabe der Anwortzettel waren sich jedoch die meisten Schüler einig: Die zahlreichen Kuchen, Muffins, Brownies und Waffeln, die von allen Teilnehmern als Belohnung für ihre geleistete Knobel- und Rechenarbeit gerne verspeist wurden, kamen als Neuerung am besten an!

Vielen, vielen Dank an alle ehrenamtlichen „Backhelfer“!

Ebenfalls noch ein „Dankeschön“ an den Q1 Physikkurs von Herrn Reeker, der den Aufbau und das Verteilen der Aufgabenzettel übernommen hatte und an die gesamte Klasse 5b, die als einzige komplett angetreten war und deren Schüler mit ihrem Sport- und Erdkundelehrer Herrn Terhorst sämtliche Matratzen, Bänke und Kästen an die richtigen Stellen zurückräumten!

Nachdem selbst das „Kuchenkrümmelfegen“ gemeinschaftlich beendet werden konnte, waren alle Spuren des Beuteltieres beseitigt und der „normale“ Erdkundeunterricht der 5b konnte beginnen…..


Von: Homepage AG